Sommerkonzert des Posaunenchores

Konzert Posaunenchor270620 1 758
Mit Beschwingtheit, Leichtigkeit und Freude präsentierte der Posaunenchor Hochheim/Herrnheim am 27. Juni sein Sommerkonzert unter professioneller Chorleitung von Thomas Busch. Auf der Nordseite der Bergkirche klang es über den Hügel und die Straße hinweg bis auf die andere Seite. Zahlreiche Anwohner öffneten Fenster und Türen und hörten auf den Balkonen zu. Das war schön zu sehen. Die Besucher wurden mit einem abwechslungsreichen Programm erfreut, wie es eher bisher ungewöhnlich war. Vom englischen Kirchenlied und Choralsatz bis zur Musik der Wickie-Suite und Abba und einer mit schauspielerischem Können dargebotenen vier lustigen Versionen von „Der Mond ist aufgegangen“ ließ das Konzert keine Wünsche offen und zauberte Leichtigkeit und Lachen und pure Freude auf die Gesichter der Zuhörerinnen und Zuhörer. Das tat gut und ist rundherum gelungen. Ein großes Lob an den Chor.
Dankbarerweise wurden wir, dem Sturm zum Trotz, technisch und praktisch unterstützt durch Tim Lenhardt.  Kirsten Zeiser übernahm die Lesungen und Mitglieder des Kirchenvorstandes sowie unserer Küsterin Frau Dengler halfen bei der Organisation.
Herzlichen Dank an alle.
Pfarrerin Yvonne Siegel-Körper

 

 

Corona und Ostern?

Der evangelische Kindergarten ist aufgrund der aktuellen Corona Krise geschlossen. Die Erzieherinnen halten für Kinder, deren Eltern im systemrelevanten Beruf arbeiten, eine Notbetreuung bereit. Aktuell haben wir eine Notgruppe mit 4 Kindern.Das Arbeiten ist für alle Beteiligten anders als sonst und wir sind froh, wenn wir diese Krise gemeistert haben. Uns Erzieherinnen ist es wichtig, den Bezug zu den Kindern zuhause nicht zu verlieren. Deshalb spielen wir Mitmach- Videos in die Elterngruppe ein. Die Kinder und Eltern können sich die Videos ansehen und die für die Kinder bekannten Fingerspiele mitmachen. Nun haben wir Erzieherinnen uns gefragt, wie können wir die Kinder zuhause an Ostern erreichen? Schnell stand fest, kommt der Osterhase nicht in die Kindertagesstätte so kommt er doch zu den Kindern nach Hause. Wir besuchten die Kinder zuhause und übergaben das Ostergeschenk. Die Kinder haben sich sehr über das Osterhasengeschenk und den Besuch der Erzieherinnen gefreut.

Wir wünschen allen Eltern, Kindern, Leser und Leserinnen von Herzen alles Gute und bleiben Sie gesund.
Ihr Erzieherinnen Team

 

 

 


Ostersonntag einmal anders - Video

Ich spiele seit fast 25 Jahren im Posaunenchor Hochheim/Herrnsheim, und seither auch immer am Ostersonntag morgens im Gottesdienst in der Bergkirche. In diesem Jahr ist nun aufgrund der Corona-Pandemie alles anders - es gibt keinen Gottesdienst in der Bergkirche am Ostersonntag! Also hat der Posaunenchor frei.

So überlegte ich, was ich mit dieser freien Zeit wohl anfangen könnte. Das Ergebnis: statt mit „Halleluja“ aus der Krypta der Bergkirche begann der Tag für mich mit „Christ ist erstanden“ in den Straßen von Abenheim, wo ich wohne. An zehn Stationen, jeweils vor den Häusern von „aktiven“ Protestanten der evangelischen Gemeinde Abenheims, habe ich zwischen 8:15 Uhr und 9:00 Uhr den Auferstehungs-Choral ganz allein auf der Trompete gespielt. Alle haben sich sehr über diesen Oster-Gruß gefreut, auch die katholischen Nachbarn!

Die letzte Station war bei mir zuhause, wo ich aus dem offenen Wohnzimmerfenster direkt auf die katholische Kirche von „Klein-Rom“ zugespielt habe. Dabei ist auch die Video-Aufnahme mit der Handykamera entstanden. Und dann musste ich, auch das erste mal seit fast 25 Jahren, selbst das Osterfrühstück machen, was ich sonst immer ganz gemütlich im Gemeindesaal der Bergkirche einnehmen konnte!

Hedi Killick

 


Gottesdienst to go - Ostern einmal anders
Die Corana-Krise macht erfinderisch, so Pfarrerin Yvonne Siegel-Körper. Für Ostersonntag hatten viele fleißige Helfer und Helferinnen Päckchen gepackt, die am Ostersonntagmorgen abgeholt werden konnten. In den Päckchen gab es eine gottesdienstliche Andacht von Bruno Kruljac, ein Segenswort, das Osterevangelium, Ausmalbilder für Kinder, einen Entspannungstee, jeweils eine kleine Osterkerze und Süßigkeiten durften auch nicht fehlen.Gegen 10.00 Uhr am Ostersonntag spielte Thomas Busch mit Susanne Tecklenburg mit Posaunen Osterchoräle vor dem Haupteingang der Bergkirche, die die Möglichkeiten zum Mitsingen boten. Für die Osternacht hatte Pfarrerin Yvonne Siegel-Körper mit Tim Lenhardt eine kleine Andacht vorbereitet, die man sich über die Homepage der evangelischen Kirchengemeinde Hochheim ansehen konnte. Im Übrigen sorgt Hans Jürgen Schneider dankenswerterweise dafür, dass alle Aktivitäten unserer Kirchengemeinde in diesen Krisenzeiten über unseren Internetauftritt zu verfolgen sind.

Fritz Rudolf Körper

 

 

Vorbereitung zum Ostergottesdienst togo


Osterpäckchen und Gottesdienst to go für Groß und Klein
Fleißige Helferinnen und Helfer der evangelischen Bergkirchengemeinde in Worms-Hochheim packen Osterpäckchen für Leib und Seele, für Große und Kleine und werden es am Ostersonntag und Ostermontag ganztägig an Schnüren gespannt für Sie in und um die Kirche aufhängen. Machen Sie sich auf die Suche.
Lassen Sie sich überraschen. Sie finden neben der Osterkerze mit schönem Motiv, gar manches, was Sie und die Kleinen freuen dürfte. Einfach auf einem Osterspaziergang vorbeikommen und mitnehmen.
Die Evangelische Bergkirchengemeinde in Hochheim wünscht Ihnen ein frohes und gesegnetes Osterfest.

Bleiben Sie behütet.
Pfarrerin Yvonne Siegel-Körper


Aufregung im Wunderwald - und alles wegen dieser Krankheit (Bilderbuch)

Der Text dazu in Englisch


Brief von Dekan Harald Storch zur Coronakrise.


Wegen der aktuellen Corona-Lage wird der im Juni 2020 geplante Gospelworkshop und Gospelgottesdienst auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.


Sänger und Sängerinnen
für unser Chorprojekt 2020 gesucht...haben Sie Lust?

An folgenden Tagen wird unser Projekt-Chor im Gemeindesaal proben:

Freitag, 25. September
Freitag, 30. Oktober / Samstag, 31. Oktober
Freitag, 20. November  

Die einstudierten Lieder werden am 1. Adventssonntag,
29. November um 10.15 Uhr im Gottesdienst gesungen.

Die Probezeiten sind freitags von 18.00 bis 20.00 Uhr und am
Samstag von 17.00 bis 18.30 Uhr unter Leitung von
Frauke Mekelburg

Unsere Erwartungen - haben Sie einfach viel Spaß und Freude beim Singen
Herzliche Einladung an alle Interessierte!

Ev. Gemeinde Worms-Hochheim
Unser Kontakt bei Fragen:
Pfarrerin Siegel-Körper und Frau Eckenbach sind unter 06241 - 7123 telefonisch oder per Mail "Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!" erreichbar.

Flyer


Zahlenwerk zum kirchlichen Leben

Wie viele Mitglieder hat die EKHN? Wie viele Menschen sind in die Kirche eingetreten? Wie viele Ehren- und Hauptamtliche engagieren sich in der Kirche? Wie viele Jugendliche wurden konfirmiert? Fragen wie diese beantwortet die Broschüre „Kleine Statistik der EKHN“. Weitere statistische Informationen finden Sie auch im Jahresbericht der EKHN.


Wir suchen Mitarbeiter für unseren Gemeindebrief. Interessierte können sich an Beate Wolf wenden.
Tel.: 06241-51201
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Innenraum der Bergkirche als 360°-Foto


×